DFB-Mobil zu Besuch beim FC Grünsfeld
FC Grünsfeld bei Facebook
Aktuelles Spielgeschehen
Spiel vom Sonntag, 04.12.2016
FC Grünsfeld
8 : 3
FC Külsheim
Meisterschaft, Herren, Kreisliga TBB
# Mannschaft Tore Diff. Pkt.
1. FC Hundheim-Steinbach 64:17 47 39
2. FC Grünsfeld 55:17 38 39
3. TSV Assamstadt 31:16 15 28
4. TSV Schwabhausen 26:29 -3 21
5. TSV Schweigern 32:26 6 20
6. SV Nassig 2-Sonderriet 17:24 -7 19
7. SV Distelhausen 25:28 -3 18
8. TuS Großrinderfeld 25:38 -13 18
9. FC Külsheim 24:41 -17 18
10. DJK Unterbalbach 23:26 -3 16
11. SV Dertingen 19:30 -11 12
12. FC 1946 Rauenberg 19:40 -21 10
13. SV Viktoria Wertheim 2000 2 11:39 -28 7

Stand: 08.12.2016 21:00 Uhr, Quelle: fussball.de

Beim letzten Spiel 2016 sahen die Zuschauer eine kuriose erste Halbzeit auf dem Grünsfelder Kunstrasen. So konnte Steffen Morhart bereits nach 10 Minuten einen am Keeper vorbei gelegten Ball eindrücken. Doch nur vier Minuten später gelang Lukas Müller der Ausgleich. Im direkten Gegenzug konnte abermals Morhart eine Unstimmigkeit in der Abwehr der Hausherren zur erneuten Führung nutzen. Nur fünf Minuten später glich Timo Dürr nach einer Ecke per Kopf aus. Dem nicht genug, war es wiederum Steffen Morhart, der in der 26. Minute per Distanzschuss die Gäste wieder in Front brachte. Doch auch diese Führung hielt nicht lange, da die Gästeabwehr den heranstürmenden Christoph Schenk nur noch mit einem Foul im Strafraum bremsen konnte. Den Strafstoß konnte er auch gleich selbst verwandeln. In der 30. Minute konnte dann auch noch Ben Verberkt per Fernschuss die erste Führung für die Heimelf erzielen. Külsheim hatte in der Folgezeit etwas an Fahrt verloren und Grünsfeld wurde immer bestimmender.

Nach dem Seitenwechsel war Grünsfeld sofort wieder parat und so konnte Steffen Seubert per Doppelschlag seine Fahne auf die Siegerstraße bringen. Grünsfeld zeigte in der Folgezeit eine gute Partie und lies Külsheim kaum mehr zu Chancen kommen. Es wurden nun auch etliche Möglichkeiten herausgespielt, die in der 76. Christoph Schenk und in der 87. Minute Lukas Müller nutzen konnten. So kam es am Ende zu diesem doch sehr deutlichen Ergebnis, mit dem in der ersten Hälfte kaum zu rechnen war. Damit überwintert der FC Grünsfeld auf Rang zwei der Kreisliga TBB.

Aufstellung Grünsfeld
Malte Schulze-HappeManuel Betzel (65. Maximilian Oettig), Timo Dürr, Danny DürrLukas Albert (70. Markus Kraft), Julian Fries, Christoph Schenk, Benedikt Scherer, Steffen Seubert, Ben VerberktLukas Müller
Ersatzspieler: Dimitris Funtukas, Sören Weiß, Stefan Krobucek

Torschützen für Grünsfeld
Spiele und Veranstaltungen
12.03.2017, 15:00 UhrSG Boxtal-Mondfeld vs. FC Grünsfeld 2
Herren, Meisterschaft
12.03.2017, 15:00 UhrSV Distelhausen vs. FC Grünsfeld
Herren, Meisterschaft
19.03.2017, 15:00 UhrFC Grünsfeld vs. TuS Großrinderfeld
Herren, Meisterschaft
26.03.2017, 13:15 UhrSV Viktoria Wertheim 2000 2 vs. FC Grünsfeld
Herren, Meisterschaft
26.03.2017, 15:00 UhrTSV Kembach/Höhefeld vs. FC Grünsfeld 2
Herren, Meisterschaft
02.04.2017, 13:15 UhrFC Grünsfeld 2 vs. Türkgücü Wertheim
Herren, Meisterschaft
02.04.2017, 15:00 UhrFC Grünsfeld vs. TSV Assamstadt
Herren, Meisterschaft
09.04.2017, 13:15 UhrSG Oberbalbach/DJK UBB 2 vs. FC Grünsfeld 2
Herren, Meisterschaft
09.04.2017, 15:00 UhrDJK Unterbalbach vs. FC Grünsfeld
Herren, Meisterschaft
23.04.2017, 13:15 UhrFC Grünsfeld 2 vs. SG TSV Dittwar/FC Heckfeld
Herren, Meisterschaft